VdHF - Clubheim

Im Jahr 2000 wurde durch den starken Zuwachs bei den aktiven Spielern sowie vielfältige musikalische Konzepte auch ein neues Raumkonzept notwendig. Das "alte Clubheim" entsprach nicht mehr der notwendigen Größe noch der Ausstattung. Es wurde daher der Gedanke geboren ein "neues Clubheim" zu bauen.

 

Im Jahr 2001 waren die Planungen abgeschlossen und der Bauplan erstellt. Baugenehmigungen lagen vor.

 

Am 16.03.2002 wurde ein neues Kapitel der Vereinsgeschichte mit dem Spatenstich aufgeschlagen.

 

Die feierliche Einweihung wurde am 04. - 06.04.2003 durchgeführt.

 

Mit sehr viel Eigenleistung einiger Vereinsmitglieder entstand ein für unsere Zwecke optimales Gebäude.

4.267 Arbeitsstunden in Eigenleistung wurden verzeichnet.

 

Das Erdgeschoss beinhaltet Lagerräume, Partyraum, Büro und Toiletten.

Im 1. OG befinden sich Küche, wie auch der große Proberaum für die Orchester. Dieser Raum ist aber nicht nur zum Proben geeignet, hier können auch Feierlichkeiten und z.B. unsere Hauptversammlung abgehalten werden.

Für unsere Ausbildung wurde ein ganzes Stockwerk im 2. OG gebaut, mit kleineren Räumen für die Schülergruppen und einem Raum für den Musikgarten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vereinigung der Handharmonika-Freunde e.V.